Schnell seinLimitiertes Wichtelset jetzt vorbestellen 🌟
Anleitung Verkleben

Zum Download

Hier findest du die Anleitungen für Produkte von Limmaland als PDF-Dokument zum herunterladen:

Tipps & Tricks für unsere Folien

Hinweise zum Ablösen der Folien

Unsere Möbelfolien und Wandtattoos lassen sich einfach und unkompliziert wieder entfernen.
Bitte beachte, dass wir keine Informationen über den Zustand des Möbelstückes oder deiner Wand haben. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass beim Ablösen der Folien Farben, Tapeten, Lacke oder sonstige Untergründe leichten Schaden nehmen.
Deshalb ist es wichtig, dass du beim Abziehen der Folie darauf achtest, langsam vorzugehen und die Folien am Besten in einem flachen Winkel vom 45° abziehst.

Ein weiterer Tipp für dich:

Bei glatten Flächen wie Möbeln, wo unsere Folien besonders gut haften, empfiehlt sich die Folie mit einem Fön vorab zu erwärmen. Der Kleber wird so weicher und löst sich noch einfacher vom Untergrund.

Hilfe, in meiner Folie ist ein Knick! Was kann ich tun?

Da bekommt man erstmal einen Schreck, aber unsere Folien sind sehr robust und die meisten Knicke sieht man nach dem Aufkleben nicht mehr. Knicke lassen sich außerdem mit einem Föhn ganz leicht ausstreichen. Erwärme dazu die aufgeklebte Folie vorsichtig und streiche die Knicke einfach heraus. Auch hartnäckigere Knicke, die beim Ablösen der Folie entstanden sind, kannst du in der Regel entfernen. Erwärme die Folie dafür leicht (Achtung: Die Folie darf nicht zu heiß werden, da sie sich sonst verzieht), löse die Folie ab und positioniere sie neu. Schau dir dazu gerne unser Video an.

Meine Wandfolie hält nicht! Kann ich es retten?

Probier es mit einem Föhn! Hört sich zunächst komisch an, aber die Föhnwärme kann helfen, dein Wandtattoo besser zu fixieren und die Klebkraft erhöhen. Erwärme die Folie mit der untersten Heizstufe des Föns, und drücke das Wandtattoo dann erneut an die Wand an. Durch die Wärme wird der Kleber weicher und kann sich besser an den Untergrund anpassen. Das ist besonders bei Rauputz und Strukturtapeten eine sehr hilfreiche Methode. 

Weitere Gründe für eine schlechtere Haftung: 

  • Feuchte Untergründe oder Wände: Wandfolien halten am besten auf absolut trockenen Wänden. Die zu beklebende Wand muss bei Neuanstrichen mindestens drei Wochen ausgetrocknet bzw. ausgehärtet sein. 
  • Schmutziger Untergrund: Achte darauf, dass kein Staub oder Schmutz vor dem Aufkleben auf die Klebefläche gelangt, denn dies reduziert ebenfalls die Haftung.